1A-Werkteam Limited Lorettostr. 41 79100 Freiburg info@meistermoebel.net 
Tel 0761 3690242 www.Meistermoebel.net
Stand: 22.12.2015 Version: Nutzungsbedingungen_mit_Zusammenfassung.docx 
Kontakt- und Handelsplattform für das 
Direktmarketing von Möbeln für Möbeldesinger 

Meistermoebel.net 

Version Stand: 22.12.2015

Zielsetzung 
Die Internetseite (Plattform für die Ausstellung von Möbeln im Internet) dient 
der Kommunikation und Kooperation von Schreinern und Designern. Sie 
unterstützt den Handel mit Möbeln, Accessoires, Möbelteilen und Möbelplänen 
und sorgt für die Kontaktvermittlung zwischen Möbelinteressenten und den 
direkten Quellen wie Möbeldesignern und Schreinerbetrieben. 

Weg(e)beschreibung  (Kurzfassung)

1. Aussteller sind Möbeldesigner. Die Präsentation von Möbeln ist kostenlos. 
Die Identität der Designer (Aussteller) ist für Besucher der Seite verborgen. 
(siehe dazu auch 9.) 
2. Meistermoebel.net ist zentraler Ansprechpartner für Aussteller, 
Produzenten und Endkunden. 
3. Meistermoebel.net liefert über Logistikpartner Möbel an Endkunden. 
4. Aussteller können selbst auch die Möbel aus der Ausstellung vermarkten, 
die sie selbst nicht herstellen (oder entwickelt haben). 
5. Für folgende Ansprüche bietet Meistermoebel.net Lösungen: 
a. Für (Möbel)Aussteller: kostenlose Präsentation von Möbelbildern 
und Beschreibungen 
b. Für (Möbel)Designer: Präsentation, Vermittlung von Produzenten 
c. Für (Möbel)Produzenten: Vertragsvermittlung zwischen Designer 
und Produzent 
d. Für Händler: Vertragsvermittlung zwischen Designer und Händler 
e. Für Endkunden: Kommunikation zur möglichen Möbelkonfiguration, 
Angebotserstellung, Lieferung 
6. Schreinereien treten als Partner von Meistermoebel.net optional in vier 
Funktionen zugleich auf (oder in nur einer dieser Funktionen): 
a. Als Möbeldesigner (und Möbelaussteller) 
b. Als Möbelproduzent 
c. Als Möbelhändler 
d. Als Möbellieferant 
7. Meistermoebel.net leistet für alle diese Funktionsbereiche im Marketing via 
Internet effiziente Dienstleistungen für eine gelingende Prozesskette. 
8. Meistermoebel.net erhält für die Dienstleistungen eine einzeln mit dem 
Designer verhandelte Provision pro erfolgreich verkauftem Möbel, das über 
die Ausstellungsplattform angefragt wird. 
9. Meistermoebel.net bietet optional eine kostenpflichtige Veröffentlichung der 
Kontaktdaten mit einer Verlinkung zur Homepage von ausstellenden 
Schreinereibetrieben. 
10. Meistermoebel.net leistet zusammenfassend folgende Dienste: 
a. Betrieb der Ausstellungsplattform 
b. Möbelhandel B2B, B2C 
c. Kontaktvermittlung unter Datenschutz der teilnehmenden Partner 
d. Logistische Dienste und Qualitätsmanagement 


REGELN UND NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN IM DETAIL: 

1. Die im Folgenden verwendeten Abkürzungen "MM" oder "Meistermoebel.net" 
meinen die obenstehende Plattform für Kommunikation. 

2. Die unter „INFO“ auf der Internetseite hinterlegten Dokumente: "Begriffe", 
"Preisliste" sowie die Flowcharts und Erläuterungstexte auf den Info-Seiten 
ergänzen diese AGB. 

3. Verantwortlich für die Organisation und Abwicklung der Handelsgeschäfte 
sowie das Management der Verkaufsausstellung ist die Firma 1A-Werkteam 
Limited. 

4. MM übernimmt das Management von Aufträgen. MM organisiert die 
Auftragsabwicklung auf der Basis einer Ausstellung von Möbeln im Internet 
indem MM zwischen Designern, Produzenten, Händlern und Interessenten 
Verträge abschließt mit dem Ziel qualitativ hochwertige Möbel in individueller 
Konfiguration über das Medium Internet zuverlässig an Endkunden zu liefern. 

A: Bei MM ausstellende Designer vertreten Meistermoebel.net gegenüber die 
von MM im Kundeninteresse geforderten Qualitätsmerkmale (MM-
Qualitätskriterien) sowie die von MM zugesicherte Bestpreisgarantie für 
Kunden, die über Meistermoebel.net Möbel erwerben. 

B: Für Bestellungen bei Meistermoebel.net gewährt MM daher über die 
Qualitätsgarantie hinaus (siehe MM-Qualitätskriterien) für die Originalmöbel 
folgende Bestpreisgarantie: innerhalb von 3 Monaten erhalten Endkunden 
das Möbel desselben Designers mit denselben Ausstattungsmerkmalen und 
Qualitäten zu den günstigsten allgemeinen Bedingungen für Endkunden. Ein 
eventuell nachweisbarer Differenzbetrag zwischen dem Angebot von MM zu 
einem günstigeren Anbieter wird nach Prüfung der Belege durch 
Meistermoebel.net gegenüber dem Endkunden ausgeglichen. 

5. Designer (Schreiner, Möbelproduzenten, Aussteller) stellen bei 
www.meistermoebel.net kostenlos Möbel oder Holzprodukte auf der 
Internetplattform aus. 

6. Die teilnehmenden Partner (Designer / Aussteller, Schreinereibetriebe/ 
Produzenten) sind zugleich berechtigt alle bei MM ausgestellten Möbel über 
Meistermöbel zu beziehen und als Händler ihren eigenen Kunden anzubieten. 

7. Meistermoebel.net nimmt Anfragen entgegen und organisiert den Weg des 
Möbels oder Möbelentwurfs vom Designer bis zum Endkunden. 

8. Designer (Aussteller) erhalten nach Ihrer Registrierung eine Ausstellernummer 
und ein Passwort um sich einloggen zu können. Die Zugangsdaten sind 
vertraulich zu behandeln und werden von uns vertraulich behandelt. 

9. Wir behalten uns das Recht vor, Aussteller ohne weitere Begründung von der 
Nutzung der Verkaufsausstellung auszuschließen, die nicht zu unserem 
Konzept passen. 

10. Die Möbelausstellung erfolgt in Eigenverantwortung des Designers. Der 
Designer ist über seine Identitätskennziffer öffentlich, seine Identität ist jedoch 
verborgen. 1 Anfragen von Interessenten werden von Meistermoebel.net an die 
Emailadresse des ausstellenden Designers vermittelt. Dieser erstellt daraufhin 
ein Angebot, das von MM an den Interessenten weitergereicht wird. 
Meistermoebel.net ist der zentrale Ansprechpartner für Endkunden und 
teilnehmende Unternehmen. 

11. Der Designer akzeptiert, dass durch die Präsentation der Möbel im Internet die 
Gefahr besteht, dass Dritte sich des Designs bemächtigen. Der Nachbau der 
ausgestellten Möbel oder ähnlicher Möbelstücke kann nicht ausgeschlossen 
werden. Der ausstellende Designer entbindet Meistermoebel.net ausdrücklich 
von jeglicher Haftung für eventuelle Nachbauten, Weiterentwicklungen oder 
Nachahmungen des ausgestellten Designs. Ein klarer rechtlicher 
Designschutz kann nur über patentrechtliche Verfahren wie 
Geschmacksmuster oder Gebrauchsmuster erreicht werden. 

12. Meistermoebel.net nimmt je nach Entwicklungsstand der Möbelausstellung 
nach eigenem Ermessen Zuordnungen der Möbel in Kategorien und 
Ordnungskriterien vor, die sich kontinuierlich den Anforderungen anpassen. 


13. Die ausstellenden Designer können Möbelbilder und Möbelbeschreibungen 
auf der Plattform (kostenlos) hochladen und präsentieren. Die Eingabe von 
Links und Adressen ist grundsätzlich untersagt und wird ggf. technisch 
unterbunden. 

14. Eine Veröffentlichung der Kontaktdaten eines Designers optional mit Link zur 
eigenen Webseite ist auf Anfrage möglich und kostenpflichtig. In dem Fall der 
direkten Kundenkommunikation zwischen Endkunde und Designer übernimmt 
der Designer die Verantwortung für Logistik und Handelsbedingungen seiner 
Möbel vollständig in Eigenregie, die MM-Qualitätsgarantie erlischt. 

15. Die Marketingplattform MM tritt grundsätzlich als Handelspartner für Designer 
und Endkunden auf. MM vereinbart für den Verkaufsfall eines ausgestellten 
Möbels mit dem Designer eine Provision in einem Einzelvertrag (Angebot des 
Designers beinhaltet die Provision. 

16. Ein in der Möbelbeschreibung angegebener Möbelpreis stellt den Kunden-
Endpreis dar. Dieser beinhaltet die zwischen MM und dem Aussteller 
vereinbarte Provision und weist die gültige Mehrwertsteuer aus. Lieferkosten 
werden zusätzlich im Einzelfall berechnet und ausgewiesen. 

17. Der Designer ist selbst für die Aktualisierung der Möbelpreise auf der 
Internetseite verantwortlich. Es gelten die Preise, die dem Kunden zum 
Zeitpunkt seiner Anfrage im Internet angegeben wurden. Dies gilt auch für den 
Fall, dass MM als Serviceleistung Bilder, Texte oder eine Preisliste die vom 
Aussteller (freigegeben zur Veröffentlichung) zur Verfügung gestellt wurde für 
den Kunden im Text oder Bildbereich veröffentlicht. 

18. MM garantiert seinen Kunden gegenüber die Einhaltung der Qualitätskriterien, 
die Zulieferer garantieren die Einhaltung dieser Qualitätskriterien gegenüber 
MM. 

19. MM organisiert für Aussteller von Möbeln im Bedarfsfall unter Einhaltung 
verantwortungsvoller Datenschutzgrundlagen die Informationsvermittlung, die 
Logistik und die Fertigung durch Partnerunternehmen auf der Basis der 
Qualitätsgarantie bis zur Auslieferung beim Endkunden. 

20. Im Falle einer kooperativen Serienproduktion gilt folgendes Lizenzverfahren: 
jedes Möbelobjekt erhält vom Designer eine Identitätsnummer. MM vergibt ein 
Zertifikat zum Möbelobjekt, das die Qualitätsgarantie und Identitätsnummer 
beinhaltet. Zugleich weist das Zertifikat im Falle der Produktion durch einen 
Kooperationspartner den Produzenten des Möbelobjektes codiert aus. 

21. Die Verantwortung für die Vergabe von Lizenznummern (Definition) liegt beim 
Designer, die Verantwortung für die korrekte Weitergabe von Lizenznummern Seite 6 von 7 
1A-Werkteam Limited Lorettostr. 41 79100 Freiburg info@meistermoebel.net 
Tel 0761 3690242 www.Meistermoebel.net
Stand: 22.12.2015 Version: Nutzungsbedingungen_mit_Zusammenfassung.docx 
zu einzelnen Produzenten liegt bei MM. Die Verantwortung für die korrekte 
Zuordnung der Lizenznummern zu den einzelnen Möbelelementen liegt beim 
Produzenten. Jedes Möbel erhält somit eine Identifikationsmöglichkeit. 

22. Im Falle der Lizenzerteilung von einem Designer an Meistermoebel.net 
werden Rechte und Pflichten im Bedarfsfall genauer geregelt. 

23. MM behält sich die Weiterentwicklung, Erweiterungen, Einschränkungen, 
Verkauf oder Einstellung des Marketingforums sowie Änderungen in der 
Gestaltung der Internetseiten sowie der Vermarktungsstrategien vor. 

24. Änderungen der Vertragsgrundlage (Nutzungsbedingungen / AGB) wie der 
Methode, der allgemeinen Vertragsinhalte oder der Preisliste durch 
Meistermoebel.net werden wirksam wenn diese auf der Internetseite 
veröffentlicht werden. 

25. Diese Nutzungsbedingungen regeln lediglich die Rahmenbedingungen für 
Einzelverträge. Im Verkaufsfall wird je einzeln ein regulärer Auftrag (Angebot / 
Auftragsbestätigung / Rechnung) als Einzelvertrag mit den jeweils betroffenen 
Partnern (Designer, Produzent, Endkunde) vereinbart. 

26. Meistermoebel.net verpflichtet sich, alle in seiner Macht stehenden Mittel und 
Möglichkeiten auszuschöpfen, um einen reibungslosen und effizienten Ablauf 
des Handelsverfahrens zu gewährleisten. MM setzt stets alles daran, seine 
Kunden vollkommen zufrieden zu stellen und verpflichtet sich mögliche 
Verbesserungen schnellstmöglich umzusetzen. 

27. Für jegliche Schäden finanzieller oder sachlicher Art durch Serverausfall, 
Datenverlust, Datensicherheit oder Systemausfälle sowie Durchführungsfehler 
oder Organisationsfehler können bei Meistermoebel.net 
Schadensersatzforderungen nur in der Höhe von nicht erbrachter Leistung für 
bereits entrichtete Zahlungen (z.B. Vorauszahlung oder Anzahlung) geltend 
gemacht werden. Darüber hinaus, haftet MM nicht für Fehler oder Schäden. 

28. MM haftet insbesondere auch dann nicht, wenn ein mögliches Geschäft durch 
organisatorische oder technische Fehler nicht zu Stande kommen sollte. 

29. Meistermoebel.net haftet nicht für Missbrauch der Internetseiten oder deren 
technische Grundlagen durch Dritte. 


30. Meistermoebel.net haftet nicht für Schäden bei Möbeltransport durch 
Partnerunternehmen oder Fehler, die von Planern, Herstellern oder Zulieferern 
zu verantworten sind. 

31. Datenschutz: Meistermoebel.net verwendet die von Kunden und Partnern 
erhaltenen Daten ausschließlich für die Geschäftszwecke und das 
Kommunikationssystem von meistermoebel.net. Dies impliziert die 
Bereitstellung und Vermittlung von Kontaktdaten für Teilnehmer nur dann, 
wenn dies für die Abwicklung erforderlich ist. Die Daten werden nur innerhalb 
des bei Meistermoebel.net vorgesehenen Kommunikationssystems 
verwendet. Für eventuellen Missbrauch der Daten durch Partner oder durch 
Dritte haftet meistermoebel.net nicht. 

32. Salvatorische Klausel: Die eventuelle Nichtigkeit bzw. Unwirksamkeit einzelner 
Bestimmungen berührt nicht die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen. Die 
Vertragspartner sind verpflichtet, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine 
dem Vertragsgedanken entsprechende Neuregelung zu treffen. Sofern eine 
Neuregelung nicht erfolgen kann, gelten die gesetzlichen Bestimmungen der 
Bundesrepublik Deutschland. 


Stefan Kepper 

Freiburg 22.12.2015